• search
    Suche
  • Login

News | 

Studiengang Transportation Design beim Autogipfel 2017

BEITRAG STUDIERENDER DES 3. SEMSTERS DES BACHELOR-KURSES TRANSPORTATION DESIGN 
AM AUTOGIPFEL 2017

Der Autogipfel ist eine wiederkehrende Großveranstaltung der Zeitschrift Handelsblatt und fand in diesem Jahr Ende Oktober im Kundencenter des Daimlerkonzerns in Sindelfingen statt. Zwei Tage lang ging es dort um die strategische Neuausrichtung der Branche, um neue Allianzen und neue Antriebskonzepte, aber auch um die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die bevorstehenden, gewaltigen Transformationsprozesse. Auf der Bühne sah man Bundes- und EU-Politiker ,Vorstände deutscher und internationaler Automobilhersteller und Spezialisten und Wissenschaftler aus aller Welt.


Die Studierenden den 3.Semester BA TD leisteten einen aktiven Beitrag zum Themenschwerpunkt der Gestaltung der Fahrzeuge von Morgen.

In einer Podiumsveranstaltung bearbeiteten sie in drei Zweierteams innerhalb von 45 Minuten je eine Aufgabe, die ihnen von drei leitenden DesignerInnen deutscher Fahrzeughersteller gestellt worden: Ulrike Müller, Leiterin UX-Design Volkswagen; Steffen Köhl, Leiter Advanced-Design Mercedes-Benz; Edgar Heinrich, Leiter Design Motorrad BMW-AG. Die Inhalte der Aufgaben waren breit gefächert und reichten von der Anwendung innovativer Systematiken zur Lösungsfindung bis zu konkreten Visionen für sowohl autonomes als auch aktives Fahren auf zwei und vier Rädern.

Am Ende der Vortragsrunde wurden von den Studierenden die zeichnerischen Ergebnisse auf der Bühne präsentiert und von den Spezialisten diskutiert. Die Reaktionen und Einschätzungen sowohl der Teilnehmer auf der Bühne als auch des Publikums waren durchweg positiv.

Am Rande der Veranstaltung hatten die Studierenden die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ständen zu informieren, an Fahrdemonstrationen teilzunehmen und selten ausgestellte Konzeptfahrzeuge aus unmittelbarer Nähe zu erleben.

 

26.Oktober 2017, Sindelfingen