Veranstaltung |  26 Apr 2022 | 18:00 Uhr | Kommunales Kino Pforzheim

Film „Why Are We (Not) Creative?“ mit Einführung von Professorin Alice Chi

In der Reihe „Kunst – Architektur – Design“ zeigt das Kommunale Kino Pforzheim gemeinsam mit dem Kunstverein Pforzheim und der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim den Film „Why Are We (Not) Creative?“ Filmemacher Hermann Vaske erkundet mit Künstlern und Ideengeber des 20. und 21. Jahrhunderts, was sie daran hindert, kreativ zu sein. Alice Chi, Professorin für Visuelle Kommunikation, führt in den Film ein. Die Vorstellung samt Einführung findet am Dienstag, 26. April 2022 um 18 Uhr, im Kommunalen Kino statt.

Im zweiten Teil zu seinem Erfolgsfilm „Why Are We Creative?“ dreht Hermann Vaske die Frage um. Warum sind wir es nicht? Was hält unsere Kreativität auf? Gemeinsam mit prominenten Kreativen und dem US-Schauspieler Michael Madsen geht der Regisseur den Einschränkungen von Kreativität auf den Grund.

Hermann Vaske ist Regisseur, Autor und Produzent. Als Regisseur arbeitete er mit Schauspielern wie Dennis Hopper, Harvey Keitel, Sir Peter Ustinov und John Cleese. Als Produzent wiederum mit erstaunlichen Menschen wie dem Dalai Lama und Nelson Mandela. Er ist Gewinner des Grimme-Preises und hat mehr als weitere 100 kreative Auszeichnungen erhalten, darunter den Löwen von Cannes sowie den Clios Award.

Für Studierende der Hochschule Pforzheim ist der Besuch mit der Kulturflat kostenlos! Holt euch euren Gutscheincode auf der Website vom AStA!

Film „Why Are We (Not) Creative?“ mit Einführung von Professorin Alice Chi 
Di, 26. April, 18 Uhr
Kommunales Kino Pforzheim

Foto: Rise and Shine Cinema

Kontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718