• Suche
  • Login

DESIGN PF - Fakultät für Gestaltung

Veranstaltung |  26 Jun 2017 |  17:00 Uhr | Aula

Filmvorführung von "Beuys"

Joseph Beuys 1974 Aktion Kino Biograph, Chicago, USA, Copyright zeroonefilm/ Klaus Staeck

Joseph Beuys: Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Den aktuellen Dokumentarfilm von Regisseur Andreas Veiel zeigen das Kommunale Kino Pforzheim und die Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim im Rahmen von „Kino vor Ort“ am Montag, den 26. Juni um 17 Uhr in der Aula der Fakultät, Holzgartenstraße 36. Abraham David Christian, Professor für Skulptur an der Hochschule, wird in einer kurzen Einführung Gedanken zu Joseph Beuys formulieren. Er forderte Beuys 1972 bei der documenta 5 zum legendären „Boxkampf für direkte Demokratie durch Volksabstimmung“ auf. 

Regisseur Andres Veiel und seine Editoren Stephan Krumbiegel und Olaf Voigtländer zeichnen in ihrer Collage unzählige, oftmals bisher unerschlossene Bild- und Tondokumente das Bild eines einzigartigen Menschen und Künstlers, der in seiner rastlosen Kreativität Grenzen sprengte. „Beuys“ ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Betrachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume. 

Die Vorführung ist die Pforzheim-Premiere des Beuys-Films und eine Kooperation zwischen dem Kommunalen Kino, dem Kunstverein und dem Lehrbereich Audiovisuelle Medien der Hochschule Pforzheim im Rahmen der Reihe ‚Kunst | Architektur | Design’, in der Kommunales Kino und Kunstverein jeden Monat ausgewählte Filme zeigen. Tickets sind online oder an der Abendkasse für 6 bzw. 5 Euro erhältlich. Der Studiengang Accessoire Design betreibt eine Bar.