• search
    Suche
  • Login

News | 

Janika Slowiks Goldstadtpokal

Im Herbst gewann Janika Slowik aus dem Studiengang Schmuck den Wettbewerb für den neuen Goldstadtpokal. Bevor die Trophäen am 28. Januar 2017 an die Sieger gehen, werden sie traditionell dem Pforzheimer Oberbürgermeister Gert Hager vorgestellt. Janika Slowik, die just ihre Bachelor-Kollektion präsentiert hat und ihr Studium damit abschließt, hat sich in ihrem Entwurf für das Material Glas entschieden: "Der Pokal besteht aus zwei in Bewegung erscheinenden Körpern. Sie treffen aufeinander, und bilden, wie im Tanz, gemeinsam eine Figur. Die Körper scheinen miteinander zu verschmelzen, und durch diese Verschmelzung steht die Figur stabil. Aufgebaut ist der Pokal aus vielen, in sich unterschiedlichen Schichten. Dabei wechseln sich die zwei verschiedenen Körper immer ab. In dem Bereich der Überschneidungen, entsteht eine massive Figur. Seitlich steht, zusammengehalten von der Figur, jeder Körper für sich alleine in die Luft. Die zwei Körper halten sich gegenseitig, ergänzen sich, und unterscheiden sich in ihrer Form." 

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718