• search
    Suche
  • Login

News | 

WIR 2025 – WIR SIND PFORZHEIM

Pforzheim als Wir-Labor – Ohne kulturelle Integration gibt es keinen gesellschaftlichen Frieden  

Im Rahmen ihres Semesterprojektes entwickelten die Studierenden des Master of Arts in Creative Direction beispielhaft Lösungsansätze zur Integration für Pforzheim. Sie sind Impuls für ein größer angelegtes Integrationsprojekt, das auf eine mögliche Bewerbung Pforzheims zur Europäischen Kulturhauptstadt hinarbeitet. Die Bewerbung sehen die MACD-Studierenden als Chance und Wirkbeschleuniger für die Zielsetzungen der Integration, denn Pforzheim kann für sich selbst, aber auch für ganz Europa Bedeutendes leisten. Die Studierenden haben fünf Kultur-Konzepte zur Integration zu erarbeitet: 

#1 space and network (Fluss als Frei(zeit)raum und Kommunikationsplattform nutzen)
#2 bring the stories on the street (Plakatkampagne mit Zitaten Pforzheimer Bürger)
#3 we are europe (Pforzheim mit Modellcharakter für Europa)
#4 PFuture play (Interaktives Spiel im Stadtgebiet, das neue Räume erschließt)
#5 growing values from the beginning (Austausch von Kindern über Brieffreundschaften; analoges Medium als Vermittler von Bindung, Verständnis und Nähe) 

Sichtbar wurde das Projekt während der Werkschau in einer viel beachteten Installation, deren Herzstück die Enz ist. Eine Brücke aus europablauen Ballons schaffte Verbindungen und zeigte neue Wege auf; jeder Ballon stieg symbolisch für einen Bürger auf. Die Installation wurde zum Wirkungsort für jeden Einzelnen – in der Gemeinschaft. 

Mehr Information zu den Konzepten: Wir2025.de

Fotos: Harald Koch, Lukas Rabenau

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718