Berufsbild Mode

Gerade die Mode baute in den letzten Jahren ihren Aktionsradius innerhalb der Gegenwartskultur aus und wurde zu einem Leitmedium. Ausschlaggebend dafür ist die verstärkte Allianz von Mode und Medien, Fotografie und Kunst. Deswegen erwarten wir von den Bewerbern neben dem handwerklichen Verständnis  ein hohes Maß an Kreativität, Flexibilität und Offenheit. 

Unser Ziel ist, kreative Modedesigner*innen mit eigener Handschrift auszubilden, die in der Lage sind, in ihren innovativen Konzepten Individualität, handwerkliche Qualität, Problembewusstsein und Technisches Know-how miteinander zu verbinden und auch für die Industrie ein Angebot zu erarbeiten, das den differenzierten Ansprüchen des Verbrauchers entgegenkommt. Wir bieten Ihnen die Ausbildung zu hoch qualifizierten Designern, die je nach Begabung und Neigung eine spezielle Laufbahn im Modedesign und in der Bekleidungsindustrie oder auch in angrenzenden Gebieten fachkompetent einschlagen. 

Karriere

Die berufliche Laufbahn unserer Absolvent*innen ist sehr vielseitig; dabei ist die Position als Designer*innen in allen Bereichen (Männer-, Damen- und Kindermode, Sportbekleidung, Unterwäsche, Strickmode, Accessoire usw.), Stylist*in, Produktmanager*in und Direktrice in großen und mittleren Bekleidungsunternehmen am häufigsten. Entsprechende Positionen in Werbe-, Presse- und Styling-Agenturen sind auch selbstverständlich.

Der Beruf als Kostümbildner*in in Theater, Film und Fernsehen steht den Absolvent*innen ebenso offen wie jener des/der Modejournalisten/in, des/der Merchandisers/in, Consulters/in und des/der selbstständigen Modedesigners/in.

Icon Kontakt