• search
    Suche
  • Login

 

 

Prof. Dr. Ralph Schieschke


Studiengangleitung B.A. in Industrial Design 

 

Raum G1.116
Holzgartenstr. 36
75175 Pforzheim

Tel. +49 (7231) 28-6768

E-Mail senden

Industrial Design

Beruflicher Werdegang

  

2007 – Freier Mitarbeiter Cognito Design & Engineering, Karlsruhe

2003–2007 Rektor Hochschule Pforzheim

1999–2003 Dekan Fakultät für Gestaltung, Hochschule Pforzheim  

seit 1993 Professur für Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und CAD im Industrial Design, Fakultät für Gestaltung, Hochschule Pforzheim 

1985–1993 Angestellter IPG Automotive 

1983–1984 Wissenschaftlicher Angestellter, Universität Karlsruhe 

1988 – Promotion Maschinenbau, Universität Karlsruhe 

1982 – Studium Maschinenbau, Universität Karlsruhe 

 

 

Prof. Thomas Gerlach

 

Raum G1.111
Holzgartenstr. 36
75175 Pforzheim

 

Tel. +49 (7231) 28-6779

E-Mail senden

Professur für Industrial Design, Studiengangsleiter Master Creative Direction, Studiendekan, Fakultätsvorstand

Beruflicher Werdegang

  

2000–2002 Leitung Design Group, Leiter/Member Steering Committee, Marketing, Corporate Design, CRM, Maxblue Deutsche Bank 

1998–2000 Leiter Marketing, Branding, GFT AG 

1996–1997 Leiter Marketing, Design, Art Direction, Rosenthal AG 

1993 – Gründung via4 Design

1990–1992 President for Europe, frogdesign, Vereinigte Staaten von Amerika

1989 – Geschäftsführer frogdesign, Vereinigte Staaten von Amerika

1983–1987 Designer und Designdirektor, frogdesign, Vereinigte Staaten von Amerika

1983 – Industrial Design Studium, Abschluss mit Auszeichnung und Preis der Stadt Essen, Universität Essen 

Auszeichnungen

 

2015 – Stahl-Innovationspreis 2015

2014 – red dot "best of the best"

2014 – Golden Award - "Best of the Best"

2014 – KüchenInnovation des Jahres 2014, ausgezeichnetes Produkt

2014 – Winner of interior innovation award 2014

2014 – Special Mention 2014

2014 – Design Plus 2014

2013 – Design Plus 2013

2009 – red dot 2009

2009 – Ausgezeichnetes Produkt

1984 – Designpreis der Bundesrepublik Deutschland

1984 – Dunlopillo Design Award London

1984 – Interieur 80 Kortrijk Belgien

1984 – Mathildenhöhen Preis Darmstadt

1984 – Internationaler Skischuh Designpreis Österreich

Publikationen

 

Beitrag in Zeitschrift:

GERLACH, T. (2016). Fachtagung 2016 bei der FRANK plastic AG.

GERLACH, T. (2014). Kundenmagazin Bethmann-Bank. N.N..

GERLACH, T. (2014). Vortrag Jahrestagung DEV - Deutscher Email Verband . N.N..

GERLACH, T. (2014). BSH-Hausgeräte Fachtagung in der Allianz-Arena . N.N..

GERLACH, T. (2013). Petersberger Gespräche.

 

Beitrag in Buch:

GERLACH, T. (1994). Die Umkehr der Egonauten. In Thomas Gerlach und Andreas Gerlach (Ed.).

 

 

Prof. Jürgen Goos

 

Raum G1.115
Holzgartenstr. 36
75175 Pforzheim

 

Tel. +49 (7231) 28-6777

E-Mail senden

Industrial Design

Beruflicher Werdegang

  

1990 – selbstständiger Designer, www.cognito.de

 

 

Prof. Cosima Striepe

 

Raum G1.230
Holzgartenstr. 36
75175 Pforzheim

 

Tel. (07231) 28-6752

E-Mail senden

Industrial Design

Beruflicher Werdegang

 

2003–2009 Visualisierungen im Bereich von Kunst und Architektur, „striepedesign“ GbR, Karlsruhe 

2002–2009 Entwicklung von virtuellen Inhalten im Bereich der Medizintechnik und Krankenhausplanung, Medical Layout GbR Stein, Striepe, Tiedemann, Norderstedt 

2000–2001 Forschungsstipendien am Institut für Bildmedien des ZKM im Bereich der Modellierung und Visualisierung, Zentrum für Kunst und Medientechnologien, Institut Bildmedien, Karlsruhe 

1999–1999 3D-Modellierung und Visualisierung, ART+COM Medientechnologien, Berlin 

1997–1998 Produktdesignerin im Konsumgüter- und Investitionsgüterdesign, „MA Design“ Michael Arpe, Kiel 

1995–1996 Freiberufliche Tätigkeit im Produktdesign und Verkaufsraumgestaltung, Thomas-I-Punkt Modelle, Handelsgesellschaft mbH & Co KG, Hamburg 

1995 – Studium Industrial Design, Hochschule für Bildende Künste, Hamburg 

Forschung

 

2010 – Forschungsprojekt ohne finanzielle Förderung. Das Thema „Qualifizierte Bewegungen“ erforscht die mögliche Nutzung erweiterter Realitäten im Rahmen einer didaktischen Anwendung. Die Hypothese ist es, dass die Integration von Bewegungen bei dem Arbeiten am Rechner zu einer verbesserten Lernleistung führen kann. Das Forschungssemester an der Universität Konstanz führte zu einem Forschungsantrag beim DFG mit der Firma Visenso, Stuttgart

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEIT

Jessica Giuliano, B.A.
Raum G1.112
Tel. +49 (7231) 28-6737

Georg Löschner, B.A.
Raum G1.112
Tel. +49 (7231) 28-6759

SEKRETARIAT

Barbara Dofek
Raum G1.110
Tel. +49 (7231) 28-6786
Fax: +49 (7231) 28-6030 

MITARBEITER

Leitung CAD-Labor: Stefan Barth, M.A.
ID-Werstatt: Martin Hailer und Sebastian Haager
Fotostudio: Petra Jaschke

LEHRBEAUFTRAGTE

Designzeichnen/ Darstellungstechnik Adrianus Obers, M.A.
Stefan Barth, M.A.
Sarah Zimmer, Dipl. Des. (FH)
Bettina Baacke, Dipl. Des. (FH)

 

 

Fotos: Harald Koch und Petra Jaschke

Icon Kontakt