Liebe Bewerberinnen und Bewerber,

vieles ist durcheinander und anders in diesen Zeiten, aber DAS bleibt: Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen! Sie können unserem Schritt-für-Schritt-Ablauf folgen, um Ihre Bewerbung einzureichen.

Bestimmt ergeben sich bei Ihnen auch ganz neue Fragen, und egal, was Sie gerade umtreibt: Schreiben Sie uns eine E-Mail an gstudsek(at)hs-pforzheim(dot)de oder rufen Sie uns unter 07231 - 28 6724 an, wir helfen Ihnen gerne weiter und nehmen mit Ihnen jede Hürde.

Corona-bedingt arbeiten wir bei Design PF hauptsächlich digital: in der Lehre mit den Studierenden und in der Beratung mit Ihnen. Es funktioniert sehr gut und wir freuen uns über Ihr tolles Feedback! Wir werden weiterhin alle Hebel in Bewegung setzen, dass Sie sich gut informiert fühlen und Sie bei Unsicherheiten Unterstützung finden!

Herzlich: Ihr Team von Design PF

Bewerbungsprozess für Master-Studiengänge

1.) Information

Besuchen Sie unsere Fakultät, Studien- und/oder Beratungstermine,  vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung, kommen Sie zur Werkschau, führen Sie Gespräche mit Professor*innen, Mitarbeiter*innen und Studierenden...
Bitte lesen Sie auch die FAQs und die SPO (Studien- und Prüfungsordnung, s.u.) mit ausführlicheren Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsprozedere. 

2.) Bewerbung

Stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen. Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsverfahren unserer drei Masterstudiengänge unterscheiden sich voneinander.

Füllen Sie zuerst das Bewerbungsformular aus:

- Bewerber*innen MACD und MADFM: Sie finden das Bewerbungsformular online in unserem Bewerbungsportal (gelber Button, siehe weiter unten). Das Formular wird nach Beenden des Ausfüllens direkt online an die HS geschickt und dient der Einspeisung Ihrer Daten in unser System. Zusätzlich drucken Sie das Bewerbungsformular bitte aus und reichen es mitsamt den anderen Dokumenten (aber ohne Portfolio) postalisch bei uns ein. 
- Bewerber*innen MATD: Nutzen Sie bitte das Bewerbungs-Formular MATD (NICHT das Online-Portal!) und senden Sie Ihre vollständige Bewerbung (inklusive Portfolio) per Post an uns. 

 

Neben dem Bewerbungsformular brauchen Sie folgende Unterlagen:

  • einen Kurzlebenslauf
  • ein Zeugnis über das erste abgeschlossene und qualifizierende Hochschulstudium sowie ggf. weitere abgeschlossene Hochschulstudien, ggf. mit deutscher oder englischer Übersetzung
  • ein Motivationsschreiben (s. unten)
  • ein Gutachten/Empfehlungsschreiben gemäß Absatz §3 e)
  • ein Sprachnachweis (s. unten)
  • ein Portfolio of Artwork gemäß §3 i): Geben Sie uns Einblick in Ihre bisherigen Projekte und die Kenntnisse, die Sie als Bewerber mitbringen. Die Konzeption und Gestaltung des Portfolios fließen in die Gesamtbewertung Ihrer Bewerbung mit ein (s. unten)

 

Studiengangsspezifische Zusätze:

 

- Ihr Portfolio laden Sie bitte über den Link in umserem Bewerbungsportal hoch. Bitte beachten Sie dabei folgende Spezifikationen: 

  • die Anzahl der Arbeiten bestimmen Sie selbst
  • Alle Dateien müssen mit Namen des Urhebers, Nummer und Titel der Arbeit im Dateinamen benannt sein, Bsp.: MusterMaxine_02_Portrait.jpg
  • Die Arbeiten müssen in der vorgesehenen Ansicht hochgeladen werden (nicht gedreht / auf dem Kopf stehend)
  • Beim Upload können im Feld ‚Beschreibung‘ für jede Arbeit weitere relevante Zusatzangaben hinterlegt werden
  • akzeptierte Dateiformate: JPG, MP4 und PDF 
  • Dateigröße: max. 30 MB/Datei


Zusätzlich zum Portfolio laden Sie bitte auch Folgendes in unser Bewerbungssystem hoch:

 

- Lebenslauf (pdf)

- Motivationsschreiben (pdf, max. 1 Seite)

- Nachweis des zum Masterstudium qualifizierenden Bachelor- / Diplomstudiums (gestalterisches Studium mit mindestens 180 ECTS).

- für nicht muttersprachliche Bewerber: Sprachnachweis Deutsch gemäß §3 f)1: DSH Prüfung (DSH 2), TestDaF (> 16), telc Deutsch C1 Hochschule,  oder Goethe Zertifikat C2

 

 

Unser Bewerbungsportal ist von 
15. - 30. April 2021 geöffnet.

Bitte nutzen Sie einen Desktop-Computer für Ihre Bewerbung und kein Mobilgerät.

Bewerbungsschluss: 30. April. Studienbeginn im MACD ist immer im Oktober. 

Die Bewerbungsfristen sind Ausschlussfristen, d.h. alle Bewerbungen, die bis zu diesem Termin nicht bei uns eingegangen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet, und Bewerbungen per Email sind nicht zulässig.

Ihre Bewerbungsdokumente schicken Sie bitte OHNE Portfolio an folgende Adresse:

Studierendensekretariat 
Fakultät für Gestaltung 
Hochschule Pforzheim 
Holzgartenstrasse 36
75175 Pforzheim 
Germany 

 

 

- Portfolio: Das Portfolio ist eine Sammlung von Unterlagen, welche Auskunft geben darüber, was Sie bisher gemacht haben, wie Sie an Problemstellungen herangehen, was Ihre Fertigkeiten sind und welche Ideen Sie motivieren. Je nach Medium und Disziplin sind das Fotos (von u.a. fertigen Objekten, Modellstudien, Büchern, Druckmaterial, technischen Konstruktionen, etc.), PDFs (von u.a. Entwicklungsprozessen, Forschungsreihen, Konzepten, digitalen Experimenten, etc.) und/oder weitere digitale Daten wie z.B. Filme, kinetische Abläufe, gestalterische Installationen, interaktive Games, etc.. Ihr Portfolio laden Sie bitte über den Link in umserem Bewerbungssystem hoch.

Bitte beachten Sie dabei folgende Spezifikationen: 

  • die Anzahl der Arbeiten bestimmen Sie selbst
  • Alle Dateien müssen mit Namen des Urhebers, Nummer und Titel der Arbeit im Dateinamen benannt sein, Bsp.: MusterMaxine_02_Portrait.jpg
  • Die Arbeiten müssen in der vorgesehenen Ansicht hochgeladen werden (nicht gedreht / auf dem Kopf stehend)
  • Beim Upload können im Feld ‚Beschreibung‘ für jede Arbeit weitere relevante Zusatzangaben hinterlegt werden
  • akzeptierte Dateiformate: JPG, MP4 und PDF 
  • Dateigröße: max. 30 MB/Datei

 

Zusätzlich zum Portfolio laden Sie bitte auch Folgendes im Online-Bewerbungsportal hoch:

 

- Lebenslauf (pdf)

- Ein Motivationsschreiben (pdf, max. 1 Seite). Es sollte u.a. auf folgende Themen eingehen:

  • Welche Erfahrungen bringen Sie persönlich für den MA in Design & Future Making mit?
  • Was begeistert Sie am MA in Design & Future Making?
  • Was verstehen Sie unter „Future Making“?
  • Berichten Sie über eine aktuelle Arbeit, Innovation oder Forschungsfrage, die Sie spannend und bereichernd finden.
  • Beschreiben Sie, was Ihrer Meinung nach Einfluss auf die Zukunft von Design und Gesellschaft haben wird.

- Vorschlag eines möglichen Forschungsprojekts (pdf). Wir sind interessiert, was Sie im MA in Design & Future Making vorhaben, bitte beschreiben Sie uns ein künftiges Projekt.

- Für nicht muttersprachliche Bewerber: einen Sprachnachweis Deutsch gemäß §3 f):
DSH Prüfung (DSH 2), TestDaF (> 16), telc Deutsch C1 Hochschule, oder Goethe Zertifikat C2

 

Unser Bewerbungsportal ist von 
15. - 30. April 2021 geöffnet.

Bitte nutzen Sie einen Desktop-Computer für Ihre Bewerbung und kein Mobilgerät.

Bewerbungsschluss: 30. April. Studienbeginn im MADFM ist immer im Oktober. 

Die Bewerbungsfristen sind Ausschlussfristen, d.h. alle Bewerbungen, die bis zu diesem Termin nicht bei uns eingegangen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet, und Bewerbungen per Email sind nicht zulässig.

Ihre Bewerbungsdokumente schicken Sie bitte OHNE Portfolio an folgende Adresse:

Studierendensekretariat 
Fakultät für Gestaltung 
Hochschule Pforzheim 
Holzgartenstrasse 36
75175 Pforzheim 
Germany 

 

- Sie benötigen einen Sprachnachweis Englisch: Für Bewerber, deren Muttersprache NICHT Englisch ist, gelten Sprachnachweise gemäß § 3g): TOEFL (IBT Minimum 87 Points, Computer-based Minimum 230 Points, Paper-based Minimum 570 Points; ITP Minimum 560 Points), IELTS (ab 6,5), oder TOEIC (ab 785 Pte.) oder Äquivalent (European Reference CEFR Level B2). Weitere Informationen für internationale Studierende
Grundkenntnisse in Deutsch werden empfohlen!

- Das zum Masterstudium qualifizierende Bachelor- / Diplomzeugnis muss aus den Bereichen Transportation Design / Industrial Design sein, mindestens 180 ECTS haben und einen Notendurchschnitt besser als 2,5 aufweisen.

- Ihr Portfolio senden Sie uns bitte zusammen mit den anderen Bewerbungsdokumenten per Post (Anzahl der Arbeiten frei wählbar, ausgedruckt, maximale Größe DIN A3).

- Bitte reichen Sie eine unterschriebene Eidesstattliche Erklärung über die Urheberschaft Ihrer eingereichten Arbeiten mit ein

- Bitte legen Sie eine Erklärung bei, dass Ihre Unterlagen einschließlich des Portfolios nach Abschluss des Bewerbungsprozesses von uns entsorgt werden dürfen, sofern sie nicht innerhalb der gegebenen Frist abgeholt werden

- ggf.: Tätigkeitsnachweise

 

Sie können sich sowohl im Frühjahr als auch im Herbst bewerben – der Studienbeginn für den MATD ist jedes Semester möglich. 

Bewerbungsschluss:
Fristen für Bewerber*innen aus Deutschland: 30. April / 30. Oktober (regulärer Bewerbungsschluss)
Fristen für ausländische Bewerber*innen: 30. März / 30. September (d.h. vier Wochen vor dem regulären Bewerbungsschluss)

 

Die Bewerbungsfristen sind Ausschlussfristen, d.h. alle Bewerbungen, die bis zu diesem Termin nicht bei uns angekommen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden. Unvollständige Bewerbungen werden nicht bearbeitet.

Ihre vollständige Bewerbung schicken Sie bitte INKLUSIVE Portfolio auf dem Postweg an folgende Adresse:

Studierendensekretariat 
Fakultät für Gestaltung 
Hochschule Pforzheim 
Holzgartenstrasse 36
75175 Pforzheim 
Germany 

Eine Vorauswahl der Bewerber*innen findet anhand der eingereichten Bewerbungen durch die Aufnahmekommission statt. In der Regel werden die Bewerber*innen ca. zwei Wochen nach dem regulären Bewerbungsschluss informiert, ob sie zum Aufnahmegespräch an die Fakultät für Gestaltung eingeladen sind.

3. Weiterer Ablauf: Künstlerische Eignungsprüfung

 

Nach dem Bewerbungsschluss findet die künstlerische Eignungsprüfung statt: Vorauswahl und Aufnahmegespräch / Aufnahmeprüfung. 

  • Vorauswahl der Bewerber*innen anhand eingereichter Arbeiten (Mappe / Portfolio of Artwork) durch die Aufnahmekommission. In der Regel werden die Bewerber*innen ca. 2 Wochen nach dem regulären Bewerbungsschluss informiert, ob sie zur Aufnahmeprüfung und Aufnahmegespräch (1 Tag, ca. 5-6 Wochen nach Bewerbungsschluss) an die Fakultät für Gestaltung eingeladen sind. Nach Abschluss der Vorauswahl entscheidet die Auswahlkommission darüber, ob in der zweiten Stufe der künstlerischen Eignungsprüfung neben dem Fachgespräch auch eine Klausurprüfung stattfindet.
  • Aufnahmegespräch – hier wollen wir Sie kennenlernen! Gesprächsthemen können Ihre Arbeiten aus der künstlerischen Eignungsprüfung, Ihrer Mappe, Ihre gestalterischen Interessengebiete oder auch Ihr Werdegang sein. Planen Sie bitte für Aufnahmeprüfung und Aufnahmegespräch insgesamt einen Tag an unserer Fakultät ein (kann ggf. auch online stattfinden).
    Ggf.: Aufnahmeprüfung: Ob eine Prüfung stattfindet richtet sich nach dem jeweiligen Masterstudiengang bzw. der Anzahl der im Erststudium gesammelten ECTS. Die Auswahlkommission entscheidet nach der Vorauswahl darüber, ob eine Prüfung stattfindet. Ist dies der Fall, arbeiten die Bewerber*innen bei dieser Prüfung bei uns im Hause (oder online) an einer oder mehreren Gestaltungsaufgaben. Die Bearbeitungszeit soll vier Stunden nicht überschreiten. Die Aufgaben werden jeweils direkt zu Beginn der Prüfung verkündet. 

Ungefähr 2-3 Wochen nach dem letzten Prüfungsteil bekommen Sie Bescheid, ob Sie den Aufnahmeprozess bestanden haben und einen Studienplatz erhalten.

Immatrikulation, Gebühren, Versicherung, Visa

 

Die Immatrikulation (Einschreibung ins Studium) findet vor Vorlesungsbeginn statt. Die Hochschule teilt Ihnen rechtzeitig den Termin mit. 

Der Nachweis einer bestehenden Krankenversicherung sowie die fristgemäße Bezahlung der Gebühren (Studentenwerksbeitrag und Verwaltungsgebühren) sind für die Einschreibung unbedingt erforderlich – Sie werden rechtzeitig vorab benachrichtigt wann und wie diese Gebühren zu entrichten sind. Bitte beachten Sie, dass Studiengebühren für internationale Studierende erhoben werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.bw-studyguide.de/en/studying/finance-and-funding.html. Bitte denken Sie auch daran, sich ggf. rechtzeitig um ein Visum für Deutschland zu kümmern.

Der Vorlesungsbeginn wird für jedes Semester neu festgelegt und liegt um den 15. März für das Sommersemester und um den 1. Oktober für das Wintersemester.

DOWNLOADS

Die kompletten Curricula der einzelnen Studiengänge finden Sie im Bereich 'Studien- und Prüfungsordnung'.