ZUM THEMA MAPPE UND PORTFOLIO 

Bitte beachten Sie das geänderte Bewerbungsverfahren 2021: die Bewerbung erfolgt mit Einreichung einer digitalen Mappe, siehe Bewerbung.

Technische Informationen zum Mappenportal

 

Um Fehlermeldungen beim Upload-Prozess zu vermeiden beachten Sie bitte Folgendes:

  • nutzen Sie einen Computer mit stabiler und schneller Internetverbindung für den Upload
     
  • stellen Sie sicher, dass Ihr genutzter Browser (Chrome, Safari, Internet Explorer, Firefox o.ä.) auf dem aktuellen Stand ist
     
  • laden Sie nicht mehr als 30 Dateien hoch
     
  • überprüfen Sie die Dateiformate der Fotos Ihrer künstlerischen Arbeiten: nutzen Sie nur jpg-Dateien – keine tifs, pngs oder sonstige Bildformate!
     
  • stellen Sie sicher, dass die einzelnen Dateien nicht zu groß sind: eine Datei sollte 3MB nicht überschreiten

Bitte überprüfen Sie selbstständig diese Punkte, bevor Sie unser Sekretariat kontaktieren. Nach erfolgreichem Upload erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Was gilt es beim Einreichen der Mappe mit künstlerischen Arbeiten für Bachelor-Studiengänge zu beachten? 

Die Mappe mit künstlerischen Arbeiten wird in den Bachelor-Studiengängen ausschließlich im digitalen Format angenommen.
Für Ihre digitale Mappe fotografieren Sie Ihre originalen künstlerischen Arbeiten ab und laden Sie als einzelne .jpg-Dateien auf unser Mappenportal hoch.

Spezifikationen:

- 10 bis 15 allgemeine künstlerische Arbeiten (von Hand gefertigte Originale); und zusätzlich 5 studiengangsbezogene Arbeiten. Die Original-Arbeiten sollten abfotografiert und im digitalen Format als Datei hochgeladen werden.
- Alle Dateien müssen mit Namen des Urhebers, Nummer und Titel der Arbeit im Dateinamen benannt sein, Bsp.: MusterMaxine_02_Portrait.jpg. 
- Upload bitte in der vorgesehenen Ansicht (nicht gedreht / auf dem Kopf stehend)
- Auf den Fotos der Arbeiten sollten die Blattränder sichtbar sein, und idealerweise ein Größen-Referenz-Objekt (z.B. Spitzer oder Bleistift)
- Das Feld ‚Beschreibung‘ im Online-Portal nutzen Sie bitte bei jeder Arbeit für Angaben über:
1.) Größe des Originals (in cm), 
2.) verwendetes Zeichenmaterial (z.B. Bleistift, Kohle..),
3.) Zeichengrund (z.B. Papier, Leinwand, Karton...)
- Upload der künstlerischen Arbeiten einzeln im Dateiformat .jpg. Bitte laden Sie Ihre künstlerischen Arbeiten NICHT als pdf-Dateien hoch! Die einzelnen jpg.-Dateien dürfen maximal 3MB haben.

Ihre eingereichten digitalen künstlerischen Arbeiten werden von uns nicht weiterverwendet und nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht. 

Zusätzlich zu Ihren künstlerischen Arbeiten laden Sie ins Mappenportal bitte noch Folgendes als einzelne Dateien hoch:
- Lebenslauf (Dateiformat .pdf)
- Motivationsschreiben (max. 1 Seite, Dateiformat .pdf)

 

Was ist mit 'allgemeinen künstlerischen Arbeiten' und 'auf den Studiengang bezogene Arbeiten' gemeint?

Allgemeine künstlerische Arbeiten sind zumeist Zeichnungen oder Malerei, dargestellt können Stilleben, Portraits, Akte, Natur,  Architektur, u.v.m. sein.
Auf den Studiengang bezogene Arbeiten haben als Thema/Motiv eine typische Aufgabenstellung des jeweiligen Fachbereichs.
Hier ein paar Beispiele: ein Veranstaltungsposter für Visuelle Kommunikation, eine Illustration eines Kleidungsstücks für Mode, eine Entwurfszeichnung eines Ohrrings für Schmuck, die Skizze einer Handtasche für Accessoire Design, Ideen für eine Sitzgelegenheit für Industrial Design, ein Fahzeug für Transportation Design. 

 

Ich habe die Mappenvorauswahl bestanden, aber nicht die Klausurprüfung – was muss ich bei einer erneuten Bewerbung einreichen?

Wenn in der Mappenvorauswahl schon 6 Punkte oder mehr erreicht worden sind, muss keine neue Mappe mehr eingereicht werden. Alle anderen Dokumente sind erneut einzureichen – bitte achten Sie darauf, im Bewerbungsportal anzugeben, dass Sie KEINE neue Mappe mehr einreichen.

 

Was ist sonst noch bei einer Bewerbung für einen Studienplatz zu beachten?

Bitte bewahren Sie alle Bescheide, die Sie von uns erhalten, sorgfältig auf, da Sie diese eventuell noch Jahre später als Nachweis (z.B. für Kindergeld oder die Krankenversicherung) benötigen. Dazu gehören postalische Briefe, aber auch digitale Kommunikationen wie z.B. E-Mails.