• search
    Search
  • Login

News | 

Nora Döring gewinnt HDS/L Junior Design Award

Die Vielfalt der Polyamorie hat Nora Döring, Accessoire Design-Studentin der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim, zum Thema ihrer Schuhkollektion „Pi“ gemacht. Für diese Arbeit wurde sie nun mit dem HDS/L Junior Design Award 2019 bedacht. Der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie vergibt den Preis jährlich. Nora Döring ist seit dem Jahr 2016 die dritte Pforzheimer Studentin, die ausgezeichnet wurde. 

 „Wieso muss ich mich für ein SchuhPAAR entscheiden, wenn ich auch zwei individuelle Schuhe miteinander kombinieren oder drei oder vier Designs kaufen kann, die mir gefallen?“, fragt Nora Döring. Die Antwort ist: Ich muss es nicht. Nora Dörings Kollektion nutzt das Mix and Match-Prinzip für Form, Farbe und Eigenschaften. Vom Semesterthema „cultural hacking“, also dem Hacken von kulturellen Konventionen, gelang sie sehr schnell zur menschlichen Beziehung. Für Beziehungsformen ist die Monogamie weiterhin die Norm, aber bieten nicht andere, polyamore Formen mehr Vielfalt? Davon abgeleitet gestaltete sie ein Schuh-Design, das viele Möglichkeiten bietet und den Träger bereichert. „Mit meiner Kollektion fordere ich dazu auf, eigene Entscheidungen zu treffen und individuelle Eigenschaften von Accessoires so zusammen zu stellen, wie es gefällt“, sagt die 23-jährige Marburgerin. In ihrer Formensprache nutzte sie dem Prinzip entsprechend kristalline, vieleckige Formen, die sie in unzähligen Varianten aneinanderfügt. Rund 30 Designs können daraus entstehen und bis zu zehn unterschiedliche Modellarten von der Sandale bis zum Sneaker. Ihre sportliche Kollektion kann sowohl von Männern, Frauen oder Genderless, also geschlechtslos, getragen werden. 

„Es freut mich sehr, dass Studierende des in Deutschland einzigartigen Studiengangs Accessoire Design durch Hinterfragen von kulturellen Mustern und tradiertem Konsumverhalten hervorragendes Design schaffen – und dabei mit hoch kreativen Ideen überzeugen“, sagt die neu berufene Studiengangleiterin Professorin Madeleine Häse. Die Jury begründete ihre Entscheidung für den HDS/L Junior Award 2019 damit, dass die Kollektion „Pi“ mit dem konventionellen Gedanken breche, Schuhe als Design-Paar anzusehen. Gleichwohl fordere diese dazu auf, einzelne Designs miteinander zu kombinieren. Nora Dörings Entwürfe bestechen durch ein innovatives Design-Konzept, das den Zeitgeist exzellent einfange. Funktion, sportliches Design, Marketing und Komfort werden harmonisch in Einklang gebracht.

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718