• Suche
  • Login

DESIGN PF - Fakultät für Gestaltung

Dein Bachelorstudium neigt sich dem Ende zu und Du hast das Gefühl, da fehlt noch was? Du suchst nach mehr Strategie, fundierten Methoden und willst anders denken?

Dann bist Du im Master of Arts in Creative Direction genau richtig!

Hier lernst Du die neuen Wirkungsräume des Designs kennen. Um Deine Fertigkeiten als Gestalter der Zukunft zu stärken, erarbeitest Du Dein persönliches methodisches Fundament, verortest Dich theoretisch und entwickelst ein holistisches, kreatives Selbstvertrauen.
Dieser Methodenkoffer und das strategische Fachwissen zur Entwicklung zukunftsfähiger Konzepte werden verstärkt durch die Fähigkeit, gezielt emergente Märkte und gesellschaftliche Trends zu erkennen. Um diese Erkenntnisse in führender Rolle in interdisziplinären Teams umzusetzen, lernst Du vor allem eines kennen: Dich! Denn nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen.

Master of Arts in Creative Direction

Führungspositionen im Design beinhalten den Umgang mit Themenfeldern, die weit über die Kompetenz der reinen Formentwicklung hinaus gehen. In unserem Studiengang Master of Arts in Creative Direction entwickeln Sie, aufbauend auf Ihren exzellenten Designfähigkeiten, Ihre Führungsqualitäten.

Bessere Gestaltung erfordert tieferes Denken und einen ganzheitlichen konzeptionellen Ansatz. Die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Theorieansätzen und emphatischen Vorgehensweisen werden zu Ihrem Rüstzeug.

Märkte suchen neue Ansätze, von Nutzungskonzepten bis hin zur Veränderung der gesellschaftlichen Relevanz. Reagieren allein ist zu wenig! Entwickeln Sie im MACD neue Sichtweisen und Ansätze, die Ihnen, zusammen mit Ihren gestalterischen Kompetenzen, mehr Chancen eröffnen.

Studierende aus den unterschiedlichsten Designdisziplinen, mit internationalem Profil und leidenschaftlichem Interesse am „Neuen“ bilden unsere Kurse.

Der Studiengang Master of Arts in Creative Direction wendet sich an graduierte Designer mit den Abschlüssen Bachelor oder Diplom. 

Design Thinking

In einem Sonderheft des amerikanischen Wirtschaftsmagazins BusinessWeek vom Oktober 2007 wurden die 60 besten, international herausragenden Ausbildungsprogramme für Designer benannt. Als entscheidende Kriterien wurden hierbei Innovationskraft, Interdisziplinarität und Zukunftsorientierung angeführt. Erklärtes Ziel war es, Designschulen auszuzeichnen, die in ihren Programmen die Idee umsetzen, Designer nicht nur in ihren gestalterischen Fähigkeiten, sondern darüber hinaus auch im 'Design Thinking' zu Führungskräften und Strategen auszubilden. Damit, so die BusinessWeek, reagiere man auf die deutlich wachsende Nachfrage bei Unternehmen und Nonprofit-Organisationen nach so genannten Kreativmanagern.

Mit dem Studiengang des Master of Arts in Creative Direction wurde die Fakultät Gestaltung der Hochschule Pforzheim von der BusinessWeek neben Schulen wie Harvard, Stanford und dem MIT zu den international besten Ausbildungsstätten im Bereich des Designs gezählt.

BLOG der MACD-STUDIERENDEN

Auf http://www.mastercreativedirection.com/ präsentieren unsere Studierenden (SS2015) sich selbst und ihre Projekte der Öffentlichkeit. Viel Spass beim Einblick in unseren am breitesten gefächerten Studiengang!