News | 

'Hide and Seek' von Nora Kirschmeier im Schmuckmuseum

Hide and Seek – Digitale Re-Definition der Foto-Installation „The Hidden Displayed“ im Schmuckmuseum von Nora Kirschmeier

Im Herbst 2019 beobachtete die Foto-Künstlerin und Design-Studentin Nora Kirschmeier über mehrere Wochen den Entstehungsprozess des Balletts „Die vier Jahreszeiten“ von Guido Markowitz, Ballettdirektor am Theater Pforzheim, mit der Fotokamera in der Hand. Im Schmuckmuseum inszenierte sie im Frühjahr 2020 daraus 120 Schwarz-Weiß-Aufnahmen als Installation. Der Titel der Ausstellung „The Hidden Displayed“ verwies auf das, was Kirschmeiers Fotografien zu generieren vermochten: Jenes festzuhalten und in neue Formen zu überführen, was als das Ephemere Tanz kennzeichnet: in ständiger Veränderung der Körperformen einen signifikanten Fluss an Bewegung durch Raum und Zeit zu bilden.

In der Ausstellung war den Besuchern die Möglichkeit gegeben, aktiv eigene Blickwinkel auf die projizierten Fotografien zu finden und so selbst Einfluss auf die Bilder zu nehmen. Aufgrund der coronabedingten Schließung des Museums entstand die Herausforderung, dieses Konzept weiterzuentwickeln und eine webtaugliche Erfahrung der Ausstellung zu schaffen. Hieraus entstand im Sommer 2020 der Film „Hide and Seek“. Er bindet die in den Fotografien neu entstandenen Formen und Beziehungen der Körper im Tanz zurück an den Tanz, indem es nun die fotografierten Tänzerinnen und Tänzer des Balletts Theater Pforzheim sind, die in das Bild von ihnen mit eigener Bewegung intervenieren und so neue Beziehungen und Minierzählungen kreieren – mal mit nur einem Körperteil, einer Geste oder dem ganzen Körper. Hineingetrieben in Licht und Schatten, Dunkelheit und Helligkeit entsteht so aus zahlreichen Begegnungen von Bild, Körper und Bewegung ein stummer, surreal wirkender Film, der auf neue Weise Berührtheit zulässt.

Konzept, Fotografie und Kamera: Nora Kirschmeier

Tänzer in der Reihenfolge Ihrer Interventionen: Dario Wilmington, Stella Covi, Selene Martello, Yannis Brissot, Mariana Romao, Alba Valenciano Lopez, Elias Bäckebjörk, Mei Chen, Soraya Leila Emery, Fabienne Deesker, Abraham Iglesias

Tänzer in den Bildern: Dario Wilmington, Stella Covi, Selene Martello, Yannis Brissot, Mariana Romao, Alba Valenciano Lopez, Elias Bäckebjörk, Mei Chen, Soraya Leila Emery, Fabienne Deesker, Abraham Iglesias, Willer Goncales Rocha, Bae Hyeon Woo, Alex Ferro

Künstlerische Assistenz: Eleonora Pennacchini

Schnitt- Assistenz: Mei Chen

Länge: 9:13 Minuten


Eine Kooperation von Ballett Theater Pforzheim, Schmuckmuseum Pforzheim und Hochschule Pforzheim, Fakultät für Gestaltung

 

Fotos: Nora Kirschmeier

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718