News | 

Julia Fiedler erhält Goldenen Nagel bei den ADC Talent Awards

Wir gratulieren unserer Absolventin Julia Fiedler zum Goldenen Nagel! Ihre Abschlussarbeit „576 Seiten alltäglicher Rassismus in Deutschland – Ein rassismuskritischer Reflexionsprozess“ deckt die blinden Flecken unserer Gesellschaft auf und überzeugte die Jury des Art Directors Club Talent Awards 2022.

Rassismus ist in unserem Alltag omnipräsent, dennoch nicht unbedingt für alle sichtbar. Er versteckt sich auf unterschiedlichen Ebenen insistent und subtil. Julia Fiedler sagt: „Ich bin ein Teil der weißen Mehrheitsgesellschaft. Teil der Norm und Menschen, die rassistisch sozialisiert aufgewachsen sind und die vermeintliches Wissen sowie Vorurteile konstant (un-)bewusst reproduzieren. Ich bin Täterin. Was bedeutet mein eigenes Weißsein? Wie rassistisch bin ich selbst? Kann ich Rassismus überhaupt erkennen? Was kann ich konkret tun, um Betroffene zu unterstützen?“ Ihre Arbeit ist eine persönliche Konfrontation, eine Bestandsaufnahme, ein Zeitzeugnis und eine Dokumentation zur aktuellen Rassismusdebatte in Deutschland. Über die Publikation hinaus bietet das interaktive Ally-Glossar eine Hilfestellung, um einen rassismuskritischen Sprachgebrauch zu erlernen und gleichzeitig rassistische Begriffe zu verlernen. Rassismus ist nicht nicht nur das Problem der Betroffenen, sondern auch derjenigen, die ihn tagtäglich reproduzieren. Schweigen ist politisch und macht uns alle zu Mittäter*innen.

Fotos: Julia Fiedler

Kontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718