Veranstaltung |  29 Okt 2021 | 19:00 Uhr | Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Modenschau zur Großen Landesausstellung „Fashion?!“

Fashion Show live: Am 29. Oktober, um 19 Uhr, ist der Studiengang Mode mit einer Modenschau im Landesmuseum Württemberg zu Gast anlässlich der Ausstellung „Fashion?!“. Dabei wird die neue Kulturlounge Dürnitz zum Laufsteg. Mehr als 70 ausdrucksstarke Arbeiten geben Einblicke in das Mode-Studium – von experimentellen Projekten aus den ersten Semestern bis hin zu Abschlusskollektionen. Der Eintritt ist frei.

Wie machen junge Designer*innen heute Mode? Welche Herausforderungen und Visionen werden in ihren Kreationen sichtbar? Angesichts von Klimawandel, Artensterben und Hyperkonsum ist im System Mode eine neue Sparsamkeit zu beobachten. Die Studierenden reagieren auf die sich rasant verändernde Modewelt auf ganz unterschiedliche Weise: Sie nehmen den Färbeprozess in den Blick. Sie reflektieren das eigene Verhältnis zur Mode, indem sie Material aus dem eigenen Kleiderschrank nutzen. Sie versuchen, die Vision einer „genderless fashion“ umzusetzen oder sie hinterfragen mit Irritationen und ironischen Übertreibungen das Klischee von Rollen, wie Hausfrau und Mutter. Mit ihren Arbeiten machen die künftigen Designer*innen deutlich: Mode kommuniziert, kommentiert und zeigt Widerstand.

Der Studiengang Mode an der Hochschule Pforzheim besitzt eine über 70-jährige Tradition und einen guten Ruf. Fundierte Wissenschaftlichkeit, interdisziplinäres Arbeiten und künstlerischer Anspruch eröffnen den Studierenden Zugänge ins internationale Mode-Business – und sogar ins Museum! Preisgekrönte Kollektionen zweier Absolvent*innen des Pforzheimer Mode-Studiengangs sind in der Großen Landesausstellung zu sehen: Im Ausstellungsbereich „Mode machen“ wird an ihrem Beispiel der vielschichtige Design-Prozess nachvollziehbar.
 

Freitag, 29. Oktober 2021, 19 Uhr (Dauer ca. 45 min)

Eintritt frei.

Es gelten die 3G-Regeln.

Foto: Lea Grimm

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718