Veranstaltung |  07 Mai 2022 - 10 Jul 2022

Projekt „Stimme der Jugend“ von Miriam Neukamm

Welche Wünsche haben junge Menschen? Was bewegt sie oder macht ihnen Angst? In dem Projekt „Stimme der Jugend“ von Miriam Neukamm aus dem Studiengang Design & Future Making geht es um die Jugendlichen der Stadt Pforzheim. Die Master-Studentin will jungen Menschen eine Stimme geben und ihnen Mut machen, für sich einzustehen. Viel zu oft werden die Wünsche der Jugendlichen überhört oder ignoriert, mit dem Resultat, dass sie das Gefühl bekommen, von dem Ort, wo sie leben, nicht gehört zu werden.

In einer ersten Phase des letzten Wintersemesters fanden Antworten zu den Fragen der Jugendlichen ihren Platz in einem Raum der Innenstadt Pforzheims. Hier wurden ihre Meinungen und Wünsche für jeden zugänglich gemacht. Daran anknüpfend haben die Jugendlichen weitere Statements an die Fassade des Raums projiziert. Dies gab ihnen die Möglichkeit, ihre Gedanken weiter nach außen zu tragen und mögliche Dialoge anzukurbeln.  Mit diesen ersten Erfahrungen geht es nun weiter in die zweite Phase des Projekts: Es geht um die Zukunftsvorstellungen junger Menschen. Wo sehen sie sich und ihre Welt in zehn Jahren? Was und wie möchten sie verändern?

Dieser Prozess ist im Rahmen der Ausstellung „Young Rebellion“ im A.K.T; öffentlich dokumentiert und sichtbar gemacht. Prallel dazu wird in der Westlichen 1 interaktiv mit Jugendlichen gearbeitet und kommuniziert, während im MADLAB dieser Prozess live in seiner Entwicklung mitverfolgt werden kann. 

MADLAB im A.K.T; und in der Westlichen 1
6. Mai 2022 – 10. Juli 2022
Geöffnet während der Ausstellung „Young Rebellion“:
Do – Sa 15 – 19 Uhr
So 11 – 19 Uhr

Fotos: Miriam Neukamm und Ben Wengert

Kontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718