News | 

Rebar Aziz zeigt seine Kollektion in London

Mode-Absolvent der Hochschule Pforzheim Rebar Aziz zeigt seine außergewöhnliche Abschlusskollektion „Ludwig II“ derzeit in London. Die Graduate Fashion Week ist die führende internationale Show für Mode-Absolventen und bietet eine Plattform für Studierende aus der ganzen Welt. Wegen der Pandemie findet keine traditionelle Show statt, die Kollektionen werden in einer Ausstellung im Coal Drops Yard der Öffentlichkeit und dem Fachpublikum präsentiert. Gezeigt werden Arbeiten von 38 britischen und 25 internationalen Universitäten.

Rebar Aziz’ Kollektion widmet sich dem bayerischen Märchenkönig, den seine Schlösser und sein mysteriöser Tod zur Legende machten. Die skulpturalen und bis ins Groteske hinein reichenden Arbeiten von Rebar Aziz spiegeln den Mythos um Ludwig II. und dessen Leidenschaften und Lebensqualen wider. Eingebaute Mechanismen – wie ein geschlossener Wasserkreislauf im „Brunnenkleid“ – zeugen von Ludwigs Faszination für technische Spielereien und mechanische Überraschungsmomente. In der Kollektion nehmen Ludwigs Besessenheit, seine Flucht vor der realen Welt und seine wahnhafte Fantasie eine textile Form an. Rebar Aziz ist zudem für den International Talent Support 2020 in Triest nominiert, einem der wichtigsten Wettbewerbe für den Bereich der Accessoires. 

Die skulpturalen und bis ins Groteske hineinreichenden Arbeiten von Rebar Aziz spiegeln den Mythos um Ludwig II. wider.

Fotos: Tatsiana Tribunalova

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718