News | 

Studiengang Accessoire Design erstmals auf der Lineapelle

Die Lineapelle Milano ist eine internationale Fachmesse für die lederverarbeitende Industrie und findet halbjährlich in der Messe von Mailand in Rho statt. 1300 Aussteller aus rund 45 Ländern zeigten 20.000 Fachbesuchern alles rund um das Thema Leder, Accessoires, Komponenten, Textilien und Synthetics für die Herstellung von Schuhen, Taschen, Lederartikeln, Lederwaren, Polstermöbel und Fahrzeuginterieur. 

Der Studiengang Accessoire Design nahm an dieser Messe vom 2. bis 4. Oktober 2019 erstmalig mit einem eigenen Stand teil. Die gezeigten Taschen und Schuhe der Semester- uns Abschlussarbeiten erregten viele Aufmerksamkeit bei den Fachbesuchern. „Das interesse an unserm Studiengang war groß und wir konnten interessante internationale Kontakte knüpfen“, sagt Studiengangleiterin Prof. Madeleine Häse. Aber nicht nur die überwältigende Anzahl von Ausstellern während der Messe begeisterte die Studierenden, Mailand selbst mit seinen zahlreichen Museen, Ausstellungen, Flagship- und Department-Stores als auch die Boutiquen am Naviglio bot tolle Eindrücke. Nach der Messe ging es von Mailand weiter nach Venedig zur Biennale. Die diesjährige 58. Biennale steht unter dem Titel: ‚May You Live In Interesting Times’. An zwei Tagen besuchten die Studierenden die Ausstellungen und Pavillons im Arsenale und den Giardini und nahmen viel Inspiration aus der Kunst mit zurück ins Studium.

Pressekontakt: birgit.meyer(at)hs-pforzheim(dot)de, Tel: +49 (7231) 28-6718