Design PF

 

Deine Bewerbungunterlagen hast du nun schon eingereicht.
Nach dem Bewerbungsschluss findet die Künstlerische Eignungsprüfung statt, welche sich aus Vorauswahl, Aufnahmeprüfung und Fachgespräch zusammensetzt.

Als erstes gibt es von unserer Seite eine Vorauswahl der eingereichten künstlerischen Arbeiten durch den Aufnahmeausschuss.
Danach (ca. 2 - 3 Wochen nach Bewerbungsschluss) wirst du im Bewerbungsportal informiert, ob du zur künstlerischen Eignungsprüfung (Aufnahmeprüfung und Fachgespräch) an die Fakultät für Gestaltung eingeladen wirst. Plane bitte für Aufnahmeprüfung und Fachgespräch ein bis zwei Tage vor Ort in Pforzheim ein.
Unter Umständen können die Prüfungstermine auch online stattfinden – Ist dies der Fall, werden die Bewerber*innen rechtzeitig darüber benachrichtigt.

Die Aufnahmeprüfung ('Künstlerische Eignungsprüfung') findet ungefähr 5-6 Wochen nach Bewerbungsschluss statt und dauert (je nach Studiengang) 1 - 2 Tage: im ersten Prüfungsteil arbeitest du an künstlerischen Aufgabenstellungen, im zweiten Prüfungsteil an unterschiedlichen, auf den jeweiligen Studiengang bezogenen Themen. Die Aufgaben werden jeweils direkt bei Start der Prüfung verkündet. Im Anschluss folgt das Fachgespräch/Interview mit Professor*innen der Auswahlkommission.

ACHTUNG: die HS Pforzheim versendet keine Zulassungs- oder Ablehnungsbescheide per Post. Laden Sie Ihren Bescheid bitte im Bewerbungsportal selbst herunter.

Ungefähr zwei Wochen nach der Eignungsprüfung können Sie im Bewerbungsportal das Ergenbis der künstlerischen Eignungsprüfung nachlesen.

Falls Sie die Eignungsprüfung bestanden haben, erhalten Sie im Portal direkt einen Zulassungsbescheid.
Liegt der Zulassungsbescheid vor, können Sie einen Antrag auf Einschreibung (Immatrikulation) ins erste Semester stellen.

Falls Sie einen Ablehnungsbescheid erhalten, enthält dieser evtl. den Hinweis, dass die  Eignungsprüfung zwar bestanden wurde, aber momentan leider noch keine Zulassung möglich ist. Sollten durch die Nachrück-Liste noch Plätze frei werden, kann es sein, dass Sie trotzdem noch kurzfristig einen Studienplatz erhalten.

Sollten Sie einen Aussschlussbescheid erhalten, sind Sie vom Auswahlverfahren ausgeschlossen.