Design PF
‚Opulence - The Scandinavian Way‘ von Alexey Semenov, 2015

Transportation Design: Karriere

Berufsbild Transportation Designer*in

Absolvent*innen des Studiengangs sind befähigt zur Arbeit in der Fahrzeugindustrie. Zentrales Objekt der Ausbildung ist dabei das Automobil, da an ihm wegen seiner hohen Komplexität und der Vielfalt der Bau- und Anwendungsformen die meisten für das Berufsbild erforderlichen Inhalte gelehrt und angewendet werden können. Die Absolvent*innen des Studiengangs arbeiten im der Automobil-, Motorrad, Yacht-, Schienenfahrzeug-, Bus- LKW- Flugzeug- und Fahrraddesign in Unternehmen in Deutschland, Europa, Großbritannien, Asien, den USA und Südamerika in Positionen vom/von Juniordesigner*in bis zum/zur leitenden Designer*in (Chefdesigner*in).

‚Sportwagen für McLaren‘ von Dennis Moser, 2015
‚2025 Tesla Roadster Coupe‘ von Felix Weckemann, 2016

Unsere Studierenden können bei Studienabschluss ein Designprojekt eigenverantwortlich oder im Team bis zur Übergabe innerhalb des Entwicklungsteams  bearbeiten und die weitere Umsetzung des Entwurfs in ein Vormodell bzw. Produktionsmodell begleiten. Nach dem Studium steigen Absolvent*innen meist in der Position eines/r Junior-Designer*in in der Fahrzeugindustrie und angrenzenden bzw. verwandten Branchen ein. Neben dem Schwerpunktthema Automobil sind sie erfolgreich in vielen Bereichen des Fahrzeugdesigns wie dem öffentlichen Transport auf Straße und Schiene, der Luftfahrt und dem Yachtbau.

Karrierewege

Mit zunehmender Arbeitserfahrung steigen die Jungdesigner*innen in höhere Positionen auf und / oder spezialisieren sich bzw. bilden sich mit einem Studium zum Master of Arts in Transportation Design oder in einem anderen Bereich weiter. Mehrere Absolvent*innen des Studiengangs erreichten nach einiger Zeit in ihrem Unternehmen die Position der/des Chefdesigners/in.

Der Studiengang pflegt ein enges Verhältnis zu seinen Absolvent*innen, schafft durch Veranstaltungen wie zum Beispiel der 'Classic Car Reunion' Gelegenheit zu Kontakt und Kommunikation zwischen den bereits erfahrenen und den werdenden Designern.

 

...Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

‚Audi Icon‘ von Martin Simmet, 2016
‚Rolls-Royce Cloud‘ von Mohammad Morassafar, 2021