Design PF
Projekt von Jasmina Jovy, Thesis

Berufsbild Schmuck

Durch das breit angelegte, vielschichtige Studium werden Schmuck-Absolvent*innen zu wegweisenden Schmuck- und Objektdesigner*innen. Sie erlangen das Selbstvertrauen und das Können, ihren eigenen Weg zu gehen, sich zu behaupten und der Gesellschaft und den Märkten maßgebende Impulse zu liefern. Sie sind sowohl selbständig als auch im Angestelltenverhältnis tätig. Ihr Arbeitsfeld reicht von der eigenen Ateliertätigkeit bis zur Beschäftigung in Designbüros und Industriebetrieben über das beliefern von Haute Couture Entwürfen für renommierte Modehäuser und deren Schmucklinien. Absolvent*innen haben auch die Möglichkeit ihre Qualitäten als Schmuckautoren bei internationalen Galerien zu zeigen. Im internationalen Vergleich erlangen die Studierenden der Pforzheimer Fakultät für Gestaltung ein hohes künstlerisches Niveau.

Unsere Absolvent*innen können dank dem praktischen und theoretischen Fundus ihrer Ausbildung und der Leidenschaft, die sie mitbringen, als Selbständige und in Firmen Fuss fassen, und sich während ihres ganzen Berufslebens mit ihrem kreativen Potenzial auf dem Markt behaupten.

 

...Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!